Zorro – Ein Name verpflichtet…

Posted on Updated on

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Twitter

Gerade lief im TV ein sehr unterhaltsamer Film. Wunderbar zu sehen, wie der Name dieser Romanfigur und seinen damit verbunden Zahlen einfach perfekt mit seinem dargestellten Charakter übereinstimmt. Mit anderen Worten, sein Namensgeber ein wirklich gutes Händchen hatte. In diesem Fall der jedem Kind bekannte Held mit der schwarzen Maske.

1919 erschuf Johnston McCulley die weltberühmte Figur in seinem Groschenroman „The Curse of Capistrano“. Egal, aus welcher Zeit man sich Zorrofilme ansieht, die herausstechendsten Merkmale von Zorro sind immer die Gleichen:

1) Aristokratisch, noble Persönlichkeit (8), Kämpfer für die Gerechtigkeit, der das „Gesetz“ (8) verteidigt und auch repräsentiert, indem er mächtige und reiche Grossgrundbesitzer (8), die unrechtmässig (8) das Volk ausbeuten, zur „Kasse“ bittet. Meist lässt er sie genau das spüren, was sie anderen Schlechtes angetan haben. Schafft ausgleichende (8) Gerechtigkeit.

2) Neben den klassischen Helden Elementen kommen bei Zorro noch ganz wichtig die Prise Humor (3) und seine aussergewöhnliche Redegewandtheit (3) dazu, die ihm besonders in der Rolle des etwas überkandierten De la Vega zu Hilfe kommt, den er ja zur Tarnung spielen muss. Er bestraft die Bösen ja nicht nur, er macht auch manchmal seinen Spass (3) mit Ihnen. Listig und ideenreich (3) wie ein Fuchs (span. für Zorro).

3) Er hinterlässt überall sein Markenzeichen (3) als Warnung an die Bösen: „Z“ (8, Das Gericht).

So, was sagen seine Zahlen…

Z O R R O (8 6 9 9 6) besitzt die Herzzahl 3. Der Name liebt es somit von Natur aus, sich besonders in Szene zu setzen (bes. mit seinem Markenzeichen) und sich in vielfältigster Form auszudrücken, vor allem mit Worten. Liebt die Schauspielerei. Eine 3 steckt voller Humor, hat ein sonnig frisches Gemüt und möchte vor allem inspirieren.
Seine Persönlichkeit 8 repräsentiert „das Gericht“, grosse Takraft mit Vision und vor allem Stärke. Eine verdammt „harte Nuss“, dieser Zorro! Zäh, und hartnäckig verfolgt er seine Vision. Die 8 ist der Menschenfreund, der (im Falle Zorro) auch Aristokrat sein kann, aber trotzdem die Nöte des Kleinen Mannes sieht, versteht und gerecht ist.
Seine Namenszahl 11 richtet das Spotlight verstärkt auf ihn, macht aus ihm eine „Lichtgestalt“. Grosse Führungskraft (die doppelte 1) kombiniert mit grosser intuition. Jemand mit diesem Namen gehört den „Vielen“, denn für die soll er da sein, mit dem was er tut. Eine grosse Inspiration zu sein.

Ich denke mal, der gute Johnston hat bestimmt keinen Numerologen konsultiert damals,  aber er hat einfach irgendwie den absolut passenden Namen für seine Figur gefunden. Das steht schon mal fest. Solche Beispiele finden wir aber noch bei so vielen weiteren bekannten Roman oder Comic Figuren. Das nächste Beispiel habe ich mir schon rausgesucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.