Marlon Brando – Fletcher Christian & das faszinierende Mysterium Bounty

Posted on Updated on

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Twitter

3 und mehr gleiche Core Zahlen in einem Chart beschreiben nicht selten einen gewissen „aussergewöhnlichen“ Charakterstatus einer Person, das ist nicht von der Hand zu weisen.
Ich bin durch Zufall bei der Recherche von Geburtstagen am 9.9. auf William Bligh gestossen und im Zuge einiger Cross Recherchen auf einen wirklich überaus bemerkenswerten Numerologischen Zusammenhang:

Eine Geschichte, über 200 Jahre alt, verfilmt in mehreren Versionen. Warum? Weil gewisse „klassische Elemente“ einer unterhaltenden Geschichte  vorhanden sind, die scheinbar ZEITLOS interessant sind:

a) Eine Reise ins Unbekannte
b) Ein unmenschlicher Tyrann
c) Zentral Thema: Befreiung aus der Unterdrückung und dem Wunsch folgen, ein Leben in Sorglosigkeit/im Paradies zu führen.
c) Der charismatisch/tragische Held, der in seinem Glauben geprüft wird über Recht und Unrecht.
d) Das wahre Ende des Helden bleibt im Schleier des Unbekannten verborgen…Klassisch….dadurch mögliches literarisches Mystifizierungspotential.

Die Verfilmungen und besonders die Darstellung der Haupt Charaktäre darin weichen von den tatsächlichen Begebenheiten in einigen Punkten natürlich ab. Jedoch geht es mir hier darum, einzelne Elemente und Figuren der Geschichte aus numerologischer Sicht zu durchleuchten, die einen signifikanten Zusammenhang aufweisen, der nicht von der Hand zu weisen ist . Wie in diesem Fall, das markante Auftreten der Mystifizierenden 7.

 

B O U N T Y
2 6 3 5 2 7 ergibt 25, reduziert die Audrucks Zahl 7. Die Zahl des Verborgenen/Mystischen/Unbekannten, aber auch der Wissenschaft (das Schiff hatte ja einen wissenschaftl. Auftrag). In der 25 steckt die 5…die Zahl des Forschens/Reisens, sowie des Freiheitsdranges und des Zusammenhaltes (2)…klar, ohne gute Mannschaft geht nix……Das Mysteriöse fesselt eben, und der Name hat es ja schon“ in sich“…

Erster Buchstabe B: 2, diplomatisch/friedlich gestimmt…Das Schiff hatte grundsätzlich einen friedlichen Zweck…

Persönlichkeit 9: Ein Schiff mit humanitärem Aufgaben Charakter…

SeelenZahl: 16/7 KARMA
Im Namen der Bounty war also schon das „Verderben“ in gewisser Weise tief verborgen. Denn die 7 aus 16 WARNT vor/deutet den negativen Missbrauch der 1er und 6er Energien an, die es (das Wort) unweigerlich „anzieht“: Selbstsucht/Selbstherrlichkeit/Dominanzverhalten/Nur eigener Interessen bedacht (negativ 1)  plus Verantwortungslosigkeit/Unmenschlichkeit/fehlen jeglichen Mitgefühls (negativ 6) führen zur „Destruktion“, versinnbildlicht in den Verfilmungen durch die Person des Kapitän Bligh…und natürlich der realen Destruktion der Bounty sowieso am Ende.

Bligh hatte die Namenszahl 9, im Negativsten Bereich drückt sie sich äusserst Ich bezogen, völlig Mitgefühlslos aus. Bligh s Persönlichkeit 8, im negativen Bereich charakterisiert einen autoritären Tyrannen mit wenig Gefühl für den Mensch, da NUR die matereellen Werte/Erreichungen im Vordergrund stehen. Das Geburtsdatum von Bligh existiert leider nicht, schade…doch sieht man, wie sich alleine der Name sehr gut eignet, ihm diese Charakter Merkmale in Büchern/Filmen anzuheften. In Wirklichkeit soll Bligh ja ein mehr humaner Kapitän gewesen sein….

In der 1962er Verfilmung wurde Bligh von Trevor Howard gespielt. Lebenszahl 7!!! Seine Herz und Persönlichkeits Zahl ist die 7, die Persönlichkeits Zahl ist eine karmische 16/7….wie bei der Bounty…

Die 7 spielt somit hier eine ziemlich einflussreiche Rolle in dem gesamten Konstrukt…Es wird noch BESSER!

Fletcher Christian:
3 mal 7 im Core…das ist bemerkenswert….die 2 im HERZ (Teamgeist und feminine, intuitive Sensibilität, Taktgefühl) plus Persönlichkeit 5 (Abenteurer/Dandy/Unberechenbar/“Rockstar“/Freiheitskämpfer/Frauenliebling), GENAU die 2 Zahlen, die die 7er Gesamt Zahl der Bounty formen. Was für ein Typ könnte dieser Fletcher gewesen sein bei dieser Zahlen Konstellation? Bei dreimal 7 im Core ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er ein äusserst verschlossener Mensch war, zumindest in jungen Jahren, ziemlich unflexibel und durchaus mit der Neigung zur Exzentrik aufgrund einer ganz eigenen Denkweise. Für andere mag er durchaus als „sehr speziell“ wahrgenommen werden. Eher undurchschaubar. Innere Gefühle werden wohl nur sehr schwer zum Ausdruck gekommen sein.

Seine Persönlichkeits Zahl 5 gibt ihm den gewissen „Gloom“ Faktor, der andere mitreissen und motivieren kann. Im Herzen sehnte er sich definitiv nach Harmonie und Partnerschaft und auf Tahiti hat er ja gleich zugegriffen. Systhematische Vorgehensweise, Ordnung, Disziplin und Strategie waren wohl mitunter seine Schwäche, denn das Fehlen der Zahl 4 in seinem Namen signalisiert diese karmische Lektion. Eine überdurchschnittliche Anzahl an 3er Buchstaben dagegen signalisiert ein Talent, mit Worten äusserst effizient, redegewandt und motivierend agieren zu können. Für einen Mann, der andere zu einer Meuterei überzeugen will, ein hilfreiches Asset. Dazu kommt auch noch sehr hohe Sensivität, die Nöte anderer gut zu verstehen, gute Diplomatie und kommunikatives Taktgefühl (2 mal die 2 im Namen). Durch die enorme Anzahl der Zahl 7 im Core kann dieses Talent allerdings auch wieder sehr gehemmt worden sein. Solche enormen gegensätzlichen inneren Kämpfe könnten häufig zum Ertränken in Alkohol bei ihm geführt haben.

Die „Seele“ eines Wortes zieht immer das an, was ein anderes „zu bieten“ hat. Also Herz Zahl zieht Namenszahl an:
Bounty: Herz 16/ 7 Karma…..Fletcher Christian Namenszahl 16/7 Karma…am Schluss sein mystisches (7) Ende ….nicht einmal ein Bild gibt es von ihm… es scheint wirklich so als haben sich das Schiff und ihr Protagonist unweigerlich angezogen. Und die Karma Zahl 16/7 taucht noch einmal auf bei ihm: Er heiratete seine Maimiti auf Tahiti an einem 16..

Neben vielen Verkörperungen des Fletcher Christian im Film sind die wohl am bekanntesten:

Clark Gable mit Namenszahl 7 (!!!)
und Lebenszahl 5 (Fletchers Persönlichkeits Zahl), passt generell damit gut in die „Rolle“ des Rebellen (5)

und natürlich

Marlon  Brando….3 mal die 5 im Core, die Persönlichkeits Zahl von Fletcher. Seine gesamte Herz Zahl 5 setzt sich zusammen aus der Herz Zahl 7 des Vornamens sowie der 7 aus dem Nachnamen.

Dass der echte Fletcher durch 3 7er eine ziemlich „aussergewöhnliche“ Person gewesen sein muss, ist nicht schwer von der Hand zu weisen. Was „passt“ da (numerologisch) besser, als ihn von einem Schauspieler zu personifizieren, der ebenfalls ein „Unikat“ ganz „spezieller“ Natur ist.

Ein kleiner Marlon Brando Exkurs:
Die 5 steht u.a. auch für Sex, den Erlebnis Hunger der 5 Sinne. 3 5er im Core können durchaus ein „Sex Symbol“ hervorbringen, in welcher Form auch immer. Das Poster des charismatischen „Rebellen“ hing wohl in so manchem Schlafzimmer weiblicher Bewunderer in den 50er Jahren.
Die 5 steht auch für Kuriosität und das NICHT Vorhersehbare, Spontane. Eine 5 ist grundsätzlich NICHT kontrollierbar.
Er war oft der Alptraum vieler Hollywood Produzenten, wie man weiss. Vor allem durch seine unerwarteten Aktionen, Absagen, geforderten Drehbuchänderungen in letzter Minute etc….., bis hin zum Nichterscheinen beim Oscar mit einer Indianerin als Stellvertreterin, die seinen Oscar annahm, etc…
Inmitten von Dreharbeiten zu einem Film bestand er auf das Tragen einer kuriosen Kopfbedeckung bis zum Ende der Drehzeit, die einem Blumentopf glich. Der Regisseur musste einwilligen, sonst wäre Brando gegangen. Bei einem anderen Dreh wollte er nur vom Bauch ab oberhalb gefilmt werden…als der Regisseur sich weigerte, erschien Brando nur mit Hemd/Sakko und Unterhose…bei einer 5 kann man immer das „Unerwartete“ erwarten…

Zurück zur Bounty:

Wenn eine Zahl den Freiheitskämpfer und Rebellen symbolisiert, dann ist es die 5, damit war Marlon Brando doch (numerologisch gesehen) beste Wahl für diese Rolle. Diese und ähnliche Archetypen hatte der vielseitige (5) Brando ja auch noch in vielen anderen Filmen verkörpert (Der Wilde, Der Besessene, Viva Zapata, etc.)

Mel Gibson, Lebenszahl 7, verkörperte zuletzt den Bounty Meuterer.

Eine gewisse Magie der Verfilmung von 1962 hat mich schon von Kindheit an fasziniert, nicht nur wegen der Geschichte allgemein, sondern weil eben eine spürbare Harmonie aus Bild und Personen mit der Geschichte vorhanden ist, die einen einfach fesselt….bis heute. Also ich kann mir den Film immer wieder anschauen und ertappe mich jedesmal dabei, sobald er im TV zufällig läuft, dass die Geschichte mich immer wieder in ihren Bann zieht. Aber vielleicht hat das ja auch etwas mit meiner Lebenszahl zu tun…..:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.